Übersicht

Cry Macho (2021)

Drama | 104 Min.
Bewertung:
7/10
7

Info

  • Veröffentlichung: 21 Okt, 2021
  • Genre: Drama
  • Land: US
  • Sprache: Deutsch
FILMKRITIK

Story

Mit „Cry Macho“ von Warner Bros. Pictures legt Regisseur und Produzent Clint Eastwood ein ergreifendes und zugleich mitreißendes Drama vor. Eastwood selbst spielt Mike Milo, einen ehemaligen Rodeo-Star und gescheiterten Pferdezüchter, der 1979 im Auftrag seines Ex-Bosses nach Mexiko reist, um dessen kleinen Sohn nach Hause zu bringen.

Weil das ungleiche Paar den Heimweg nach Texas über Nebenstraßen zurücklegen muss, entpuppt sich die Reise als überraschend beschwerlich. Und doch gelingt es dem desillusionierten Pferdefreund, unterwegs unerwartete Verbindungen zu knüpfen – und seinen eigenen Seelenfrieden zu finden. Neben Eastwood sind in weiteren Rollen Eduardo Minett als kleiner Junge Rafo in seinem Spielfilmdebüt, Natalia Traven („Collateral Damage – Zeit der Vergeltung“, TV-Serie „Soulmates“) als Marta und Dwight Yoakam („Logan Lucky“, „Sling Blade – Auf Messers Schneide“) als Mikes ehemaliger Arbeitgeber Howard Polk zu sehen.

Zur Besetzung gehören außerdem Fernanda Urrejola („Blue Miracle“, Netflix-Serie „Narcos: Mexico“) als Leta und Horacio Garcia Rojas (Netflix-Serie „Narcos: Mexico“, TV-Serie „La querida del Centauro“) als Aurelio. Oscar®-Preisträger Clint Eastwood führte Regie nach einem Drehbuch von Nick Schenk und N. Richard Nash. Letzterer schrieb auch den Roman, der dem Film zugrunde liegt. Eastwood, Albert S. Ruddy, Tim Moore und Jessica Meier produzierten den Film. David M. Bernstein fungierte als ausführender Produzent.

Das Kreativteam des Filmemachers bildeten unter anderem der BAFTA-nominierte Kameramann Ben Davis („Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“, „Captain Marvel“), Produktionsdesigner Ronald R. Reiss (Set-Ausstatter bei „Der Fall Richard Jewell“ und „The Mule“) sowie die Editor David Cox („Criminal Squad“ und Assistant Editor bei „Der Fall Richard Jewell“) und Oscar-Gewinner Joel Cox („Erbamungslos“), der die meisten Filme von Regisseur Eastwood geschnitten hat. Außerdem gehörte Eastwoods langjährige Mitarbeiterin und Kostümbildnerin Deborah Hopper zum Team. Die Filmmusik stammt von Mark Mancina („Vaiana – Das Paradies hat einen Haken“).

Teilen:

Trailer und Specials

Cry Macho - Trailer

Drama

Reviews ( 1 )

7/10

Super User

1 Month ago

Ähnliche Filmhighlights